Creative And Experience Economy Freelancers See Growth Ahead For Freelancing In 2021

getty

Es gibt viele Unterschiede zwischen Marketing-, PR-, Kommunikations-, Texterstellungs-, Event-, Foto- / Videografie- und Gastgewerbebranchen, aber sie bilden Bestandteile dessen, was viele Freiberufler als Kreative bezeichnen. Ich stelle mir diese Arbeit lieber als den größten Teil einer Erfahrungsökonomie vor. Joe Pine und James Gilmore gehörten zu den Ersten, die diese Verschiebung entdeckten und darüber sprachen, und sind auf jeden Fall eine Lektüre wert. Wie ein Forbes-Kollege kürzlich schrieb, spiegeln Millenials und GenZs diese Wertschätzung von Erfahrung gegenüber „Zeug“ stark wider.

„Warum schätzen Millennials Erfahrungen über Dinge? Weil es sie glücklich macht. Und sie sind nicht falsch – Studien haben ergeben, dass das Ausgeben von Geld für Erlebnisse mehr Freude bereitet als das Ausgeben von Geld für Dinge. Erfahrungen sind auch teilbarer, was für jüngere Generationen wichtig ist. “

Die Experten Gurleen und Chanpreet Kaur weisen darauf hin, dass Covid 19 die Erfahrungswirtschaft beeinflusst und beschleunigt hat, ironischerweise indem die jüngsten Möglichkeiten für Erfahrungen (zumindest außerhalb des Hauses) verringert wurden. Offensichtlich hat die Pandemie die Freiberufler der Erfahrungswirtschaft unterschiedlich beeinflusst. In dieser Umfrage habe ich jedoch versucht, die Ansichten von freiberuflichen Plattform-CEOs und Vordenkern der Erfahrungswirtschaft sowie über geografische Märkte hinweg zu erkennen und zu kombinieren.

Wir wissen, dass diese Fachgebiete immer mehr zusammenarbeiten müssen, um das größere freiberufliche Potenzial auszubauen. Die Zusammenarbeit in Bereichen wie der Marketing-Transformation nimmt deutlich zu, ist jedoch nicht für alle Teile dieser freiberuflichen Community schnell genug. Während Covid 19 sowohl bei der Markenarbeit als auch bei der Transformation des digitalen Marketings bedeutende Möglichkeiten für freiberufliche Tätigkeiten auf der Marketing-Seite eröffnet hat und die traditionelle Agenturarbeit weiterhin stört, ist das Event- und Hospitality-Geschäft in den meisten Industrieländern und vor Ort geschützt wurde herausgefordert, fast jeden Aspekt des Geschäfts neu zu erfinden, um über Wasser zu bleiben. Event-Freiberufler sind optimistisch für das Jahr 2021, freuen sich aber besonders, die Seite bis 2020 umzublättern.

Die Erfahrung, die CEOs und Vordenker von freiberuflichen Plattformen für die Wirtschaft zu sagen haben, ist für das kommende Jahr:

Hans-Ulrich von Freyberg (Vicoland, Deutschland) „Zwei Trends prägen das Marketingdienstleistungsgeschäft im Jahr 2021. Sie scheinen widersprüchlich, aber beide streben nach Effizienz. Ein Trend sind Kunden, insbesondere größere Unternehmen, die ihre Beziehungen zu Lieferanten vertiefen, aber nicht alle. Ziel ist es, geringwertige Arbeit zu rationalisieren und zu reduzieren. Der andere Trend: Offenheit für den Einsatz freiberuflicher Ressourcen, um bei Bedarf und ohne damit verbundene Gemeinkosten von der Effizienz der Arbeit mit den richtigen Talenten zu profitieren. “

Peter McPartin (ichndie Liste, Irland) „Nach einem großen Umsatzrückgang in diesem Jahr füllen die Agenturen von marcomms leise Talentlücken mit Freiberuflern. Dies wird Geschäft für erfahrene Unabhängige generieren. Gleichzeitig ergänzen große Marken Marketingteams mit freiberuflichen Vertragspartnern. Für unsere Kunden sind Agilität, Vielfalt und Originalität noch wichtigere Anforderungen. Der Abbau geografischer Barrieren und die Nutzung von Projektmanagementplattformen zur Koordinierung von Teams werden einen stärkeren direkten Einsatz von Freiberuflern begünstigen. Die Fähigkeiten, die am meisten nachgefragt werden, betreffen derzeit alle Aspekte des E-Commerce, des UX / UI-Designs, des Social Media-Managements, der Erstellung von AV-Inhalten und der Fähigkeiten zum Verfassen von Texten. “

Marlon Rosenzweig (WorkGenius, USA) „Es gibt zahlreiche Rückenwinde und strukturelle Merkmale, die den freiberuflichen Marketingsektor zu einem der attraktivsten machen. Marketingteams sind digital und setzen auf Innovation. Kreatives Marketingtalent sucht die Flexibilität von Freiberuflern. Marketing wächst als Branche. Die meisten Marketingarbeiten können remote durchgeführt werden. Dies war eine echte Vorpandemie und wurde durch die Pandemie beschleunigt. “

James Sandoval (Measurematch, UK) „2021 wird ein Jahr des Wachstums für Marktplattformen für professionelle Dienstleistungen sein. Wir sehen eine wachsende Nachfrage nach Customer Experience Analytics, Datenvisualisierung und CRM-Systemen und Datenfunktionen, aber auch nach Cloud Computing für Unternehmen, Cybersicherheit und Ausführung von Marketingkampagnen. Ich werde auch diese Prognose abgeben: Im Jahr 2021 wird es eine oder mehrere Akquisitionen geben, bei denen Beratungsunternehmen dem unabhängigen Markt für professionelle Dienstleistungen einen Bissen abnehmen. “

Steve Dormon (Speakeasy, USA) „Der freiberufliche Markt wird von hochqualifizierten Fachleuten überschwemmt, die entweder beurlaubt, entlassen oder nach Wahl sind. Dies fällt zusammen mit dem Vertrauen der Kunden in die Fernarbeit und einem erhöhten Appetit auf externes Fachwissen. Die freiberufliche Tätigkeit für Markenstrategie, Beratung und Analytik wird zunehmen. CPG-Unternehmen verfolgen einen „flüssigeren“ Ansatz für unabhängige, auf Talenten basierende Auftragnehmer und Unternehmen, angesichts des Drucks, dem sie von Start-ups ausgesetzt sind. Die Branchen Gesundheitswesen, Gastgewerbe und Reisen werden das Wachstum in den Bereichen Strategie, Grafik und Dienstleistungen fördern. Unterhaltung befindet sich mitten in einem strategischen Umbau und braucht die neuen Perspektiven von Außenstehenden, um sich neu zu erfinden. Schlankere, schnellere und freiberuflich tätige Modelle werden einen größeren Teil des gesamten Kuchens ausmachen. “

John Ashton (Schreibe Arm, UK) „Die Möglichkeiten für freiberufliche Unternehmen sind wie nie zuvor. Vor Covid gab es bei den Kunden eine verständliche Tendenz, Küchentischagenturen und andere flexible Unternehmen mit Sitz in der Ferne als eine Zinn-Topf-Version von stationären Unternehmen anzusehen. Die Explosion der erzwungenen Heimarbeit hat ihre Augen für die Tatsache geöffnet, dass solche Unternehmen lebensfähig sind und ernst genommen werden sollten. Wir sehen, dass die Technologie für das Wachstum von Marketingdienstleistungen anhält. Der Sektor ist sehr robust und Teilsektoren wie Fintech und E-Commerce-Technologie nehmen zu. Wir sind beschäftigter als je zuvor und 80% unserer Arbeit ist im technischen Bereich angesiedelt – als ob Covid nie passiert wäre. “

Hugo Finkelstein (Erhebt euch, USA) „Während die Werbe- und PR-Budgets gekürzt wurden, steigt die Nachfrage im Jahr 2021. Unternehmen jeder Größe suchen nach unabhängigen Talenten, um Inhalte kosteneffizient zu produzieren. Wenn Unternehmen auf Bargeld angewiesen sind, stehen sie alternativen Möglichkeiten offen, um das zu bekommen, was sie für weniger Geld benötigen, und gleichzeitig die Qualität zu erhalten. Sich an Freiberufler zu wenden, wird normal. Während Inhalte wie animierte Videos und Blogs stark nachgefragt werden, verzeichnen wir einen Anstieg der Nachfrage nach Audio-Branding und -Produktion (Jingles & Podcasts). “

Alok Alström (Appjobs, Schweden) „Wir sehen eine neue potenzielle Gruppe von Kunden, die zuvor noch nicht mit Freiberuflern zusammengearbeitet haben und diese nun aktiv untersuchen. In den Bereichen Werbung, Marketing und PR sehen wir eine zunehmende Verlagerung zu Freiberuflern, da traditionelle Unternehmen beginnen, den Einsatz von Freiberuflern zu untersuchen. Diese Verschiebung ist jedoch langsamer und wird über einen längeren Zeitraum stattfinden. Auch wenn die Gesamtmarktausgaben sinken könnten, steigt der Anteil der Freiberufler bereits erheblich und wird dies auch im Jahr 2021 tun. “

Helen Dibble (Unglaublich, UK) Freiberufler greifen bereits ein, um die Lücke zu schließen, die durch Entlassungen im Zusammenhang mit Covid entstanden ist. Bei diesen Möglichkeiten geht es um mehr als nur um die Arbeit. Unternehmen brauchen Partner, die sich vollständig in das Geschäft integrieren, strategische Einblicke bieten und die Waren liefern können, während die Flexibilität und Agilität erhalten bleiben. Zu viele Freiberufler lassen Geld und Chancen auf dem Tisch, indem sie nicht über das Projekt hinausdenken. Dies verhindert das Wachstum von Freiberuflern und lehrt Unternehmen, dass freiberufliche Talente transaktional sind. “

Tash Menon (Maische, Australien) “Um in dieser neuen Welt des Zusammenlebens mit COVID zu gewinnen, werden Marketing- und Werbeführer über die Kuration von Freiberuflern nach agilen, effizienten und ergebnisorientierten kreativen Lösungen suchen. COVID-19 hat die Offenheit für Fernarbeit beschleunigt.”

Anna Yudin (Marteamo, USA) “2020 hat uns alle gezwungen, unsere Arbeitsweise und Interaktion zu ändern. Viele Unternehmen würden 2019 keine Fernarbeit akzeptieren, aber Covid hat dies geändert. Für die freiberufliche Branche bedeutet dies, dass es mehr Möglichkeiten geben wird, aber der Wettbewerb wird gleichmäßig sein.” intensiver. Persönliches Branding wird im Jahr 2021 besonders wichtig sein. Und digitales Marketing wird menschlicher als je zuvor sein: Menschen brauchen Menschen, nicht nur Produkte und Namen. “

Elina Jutelyte (Endo-exo.net, Belgien) „Im Event-Marketing sehe ich, dass das Marketing im Jahr 2021 intelligenter und persönlicher wird. Ich glaube, wir werden beim maschinellen Lernen und bei der Datenanalyse einen großen Schritt nach vorne machen. Die Event-Vermarkter müssen daher nicht nur digital versiert sein, sondern auch über fundierte technische und datenanalytische Fähigkeiten verfügen. Dies alles spiegelt eine größere Chance für Freiberufler in den Bereichen Digitalisierung, Datenanalyse, KI, AR / VR und Fernunterricht wider. Wir sehen in den meisten Branchen eine Expansion des freiberuflichen Geschäfts mit Werbung, Marketing und PR. “

Sarah Townsend (Sarahtownsendeditorial, UK) „Freiberufliche Kreative haben ein glänzendes Jahr vor sich. Die inhärente Unvorhersehbarkeit der Selbständigkeit bedeutet, dass wir es gewohnt sind, anpassungsfähig und belastbar zu sein. Und da neu schlanke Unternehmen mit den Fähigkeiten, der Flexibilität und den Kosteneinsparungen aufwachen, die mit der Einstellung von Freiberuflern verbunden sind, hat sich die Welt zu unseren Gunsten verändert. Die Aussichten sind positiv. “

Daphne Hoppenot (Der Vendry, USA) „Wenn es sicher ist, wieder persönliche Veranstaltungen zu haben, werden Freiberufler einer der größten Treiber der Branchen für Unternehmensveranstaltungen und Erfahrungsmarketing sein. Da so viele Event-Profis entlassen, beurlaubt oder ihre Arbeitszeit verkürzt wird, nehmen sie sich diese Zeit, um ihre eigenen Marken zu entwickeln – wir haben mehr Mitglieder unserer Community gesehen als jemals zuvor, die sich als Freiberufler vermarkten. Marken hingegen werden in dem Moment, in dem dies sicher ist, wieder in Live-Events einsteigen wollen. Ihre Kunden, Kunden und Mitarbeiter haben es satt, ständig virtuell zu sein, aber viele verfügen nicht mehr über die internen Ressourcen, die sie für die Produktion eines Live-Events benötigen. Wenn diese Zeit gekommen ist, wird diese aufstrebende Community von Event-Freiberuflern da sein und bereit, sich an die Arbeit zu machen. “

Teodora Nikolovska (COM)Vrootok, Mazedonien) “Wenn es eine gute Sache gibt, die uns die Pandemie gezeigt hat, dann ist digitales Marketing einer der Schlüsselbereiche, die nicht an einen physischen Standort gebunden sind. Wenn das Geschäft digitalisiert wird, wird die Einstellung von freiberuflichen On-Demand-Talenten im Jahr 2021 für sie von entscheidender Bedeutung sein.” Unternehmen, die mit den besten Talenten arbeiten und die besten Ergebnisse erzielen möchten. “

Chandrika Pasricha (Biegen, Indien) „Marketing, einschließlich Kommunikation und PR, ist eine der drei gefragtesten Fähigkeiten bei Flexing It. Nach COVID gibt es eine starke Verlagerung auf Digitaltechnik, und wir gehen davon aus, dass sich dies auch bei großen Unternehmen und KMU fortsetzen wird, die die besten Talente auf dem Markt einsetzen und Wert auf die hohe Qualität, die Nischenkompetenz und die agile Denkweise unabhängiger Marketingtalente legen möchten mit branchenübergreifender Expertise. FMCG, Gesundheitswesen und Bildung sind insbesondere drei Sektoren, in denen wir eine starke Nachfrage erwarten. “

Gideon Stein (WriteLabel, USA) “Während die Marketingbudgets im Jahr 2021 wahrscheinlich weiterhin knapp bleiben werden, steigt die Nachfrage nach personalisierten Anzeigenkopien aufgrund von Rundfunk und Digitalisierung, die hyper-zielgerichtetes Messaging erfordern, um sich mit bestimmten Zielgruppen zu verbinden, rapide an.”

Was sehen diese Plattform-CEOs und Vordenker als die nahe Zukunft für die freiberuflichen Kreativen, die zum Aufbau der Erlebniswirtschaft beitragen? Die Erwartung ist eine Veränderung sowohl der Art und Weise, wie Kundenunternehmen ihre Geschichte erzählen, als auch der Schaffung von Ereignissen – digital jetzt, hoffentlich wieder in der physischen Welt im Jahr 2021 -, die ihre Markenbotschaft tragen und verstärken. Sehr wahrscheinlich wird sich die Transformation auch als Wachstums-Tsunami für Freiberufler in diesem Bereich erweisen.

Lang lebe die Revolution!

March 31, 2021