A freelancer’s guide to the coronavirus downturn: jobs, resources and support networks

The Drum hat eine sich weiterentwickelnde Ressource für Freiberufler zusammengestellt, die nach Jobs, Unterstützung, Schulung und Informationen suchen, während das Coronavirus in Projekte eingreift.

“Last in, first out” lautet das Sprichwort leider, und nie war es wahrer als für den modernen kreativen Freiberufler in Zeiten, in denen Budgets gekürzt werden.

Diese Woche hat die Coronavirus-Pandemie eine Vielzahl von Marketingkampagnen unterbrochen oder ganz eingestellt, und der Trend wird sich wahrscheinlich fortsetzen, da immer mehr Kunden aus den Bereichen Einzelhandel, Unterhaltung und Gastgewerbe den Handel einstellen. In der Werbung erwarten 65% der Führungskräfte, dass die Krise laut Untersuchungen von Fishbowl zu Entlassungen in ihrem Unternehmen führen wird.

Dies erhöht die Unsicherheit der wöchentlichen Prognosen der Freiberufler um mehrere Ebenen: Wird es Arbeit geben? Wann wird es Arbeit geben? Wie kann ich das Geschäftsjahr planen, wenn es sonst niemand kann? Wird das Geschäft meiner Kunden scheitern, bevor sie mich vor dem letzten Monat bezahlen können?

“Wir stehen vor einer beispiellosen Zeit mit unerkennbaren Ergebnissen”, sagte Nancy Van Brunt, Leiterin des Talenterfolgs bei Upwork. “Unternehmen ändern möglicherweise ihre Strategien und priorisieren die Projekte, die derzeit auf ihren Roadmaps stehen, neu, aber sie brauchen immer noch Unterstützung.”

Wenn Sie ein Freiberufler sind, der sich in einem abgebrochenen Projekt befindet, empfiehlt Van Brunt, Ihre Portfolios und sozialen Profile zu aktualisieren, um hervorzuheben, wie Sie Kunden in dieser Zeit mit Ihren spezifischen Fähigkeiten und Erfahrungen helfen können, bevor Sie sich an frühere Kunden wenden Ideen.

Nehmen Sie sich nach der Suche nach fehlenden Rechnungen die Zeit, um Ihre Fähigkeiten zu aktualisieren, ein Support-Netzwerk zu finden und nach neuen Arbeiten zu suchen.

Wer stellt ein?

Die Mehrheit der Agenturen teilte The Drum mit, dass sie sich derzeit auf ihre „internen Ressourcen“ konzentrieren. Eine Reihe von Mitarbeitern ist jedoch noch offen.

VidMobDas Unternehmen für kreative Technologien stellt Creative Directors, Video-Editoren, Motion-Graphics-Designer, 3D-Modellierer und Animatoren ein, um digitale / soziale Anzeigen für führende Marken zu entwickeln. Das Unternehmen bietet seinen Kunden eine „virtuelle kreative Belegschaft“, die das ganze Jahr über von zu Hause aus arbeiten kann. Senden Sie bei Interesse eine Nachricht an diese E-Mail.

Agentur für digitales Marketing Croud stellt in seinem ‘Croudie Network’ ein. Diese Community besteht aus mehr als 2.400 digitalen Experten auf Abruf, die es Croud ermöglichen, Kunden in Echtzeit zu bedienen – 24 Stunden am Tag, in 118 Märkten und in 86 Sprachen. Das erforderliche Fachwissen umfasst SEO, PPC, bezahlte soziale, programmatische, inhaltliche, kreative und analytische Aspekte. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zum Beitritt zu erhalten.

Indie Digital Studio TheSoul Publishing stellt für eine Vielzahl von Positionen in einer Reihe von Märkten ein, darunter einen kreativen Schriftsteller und einen leitenden Kundenbetreuer, die an Markenpartnerschaften arbeiten sollen. Der Stall umfasst Marken wie Bright Side, Frankenfood und Slick Slime Sam. Besuchen Sie die LinkedIn-Seite, um sich zu bewerben.

AKQA verfolgt einen “Business as usual” -Ansatz und stellt allein in seinem New Yorker Studio nicht weniger als 125 Rollen ein. Freiberufliche Auftritte sind ebenfalls zu gewinnen. Bewerber sollten hier ihre Rekrutierungsseite durchgehen.

Grau weist die Kandidaten weiterhin an, sich auf ihrer LinkedIn-Seite für offene Stellen zu bewerben. Die freiberufliche Unterstützung steht noch auf dem Plan, aber diejenigen, die den Aufruf erhalten, werden wahrscheinlich schon früher mit den Kreativdirektoren der Mitarbeiter zusammengearbeitet haben. Ein Sprecher sagte, es sei unwahrscheinlich, dass die Agentur neue freiberufliche Mitarbeiter anstellt, bis das Gebäude wiedereröffnet wird.

Santa Monica RPA Derzeit sind mehr als 40 Stellen in den Bereichen Medien, Kontoverwaltung, Analytik und Digital offen. Ein Sprecher sagte, dass möglicherweise auch in Zukunft einige Freiberufler eingestellt werden. Die Jobbörse ist hier.

AnalogFolk stellt immer noch sowohl feste als auch freiberufliche Funktionen ein, insbesondere in den Bereichen Tech, UX und UI Design. Die Jobbörse ist hier, und jeder, der sich für Zeitarbeit interessiert, sollte Peter Davenport eine Nachricht senden.

Strategische Marketingberatung SalientMG sucht derzeit freiberufliche Schriftsteller und einen Redakteur in den USA. Letzterer wird alle seine Programme zur Führung von Führungskräften überwachen und das Autorenteam leiten, das mit der Erstellung von Inhalten in Sektoren wie E-Commerce, Fintech, Edtech, Martech, Adtech und Daten beauftragt ist. Geschäftsführer Mack McKelvey sucht idealerweise Texter mit redaktioneller Erfahrung. Kontaktieren Sie sie hier.

Medien mischen, ein Marktplatz für immersive Tech-Entwickler, hat eine Reihe von Live-Projekten auf seiner Plattform geöffnet. Es ist in erster Linie nach Freiberuflern, die im immersiven Technologiebereich arbeiten, wie AR- und VR-Entwickler und -Entwickler. Das Unternehmen wird in den kommenden Monaten auch auf alle Plattformgebühren verzichten, um Entwickler zu unterstützen.

Mit Sitz in Atlanta Wir sind Rosie hat ein Netzwerk von mehr als 5.000 Marketingberatern aufgebaut und nimmt während der gesamten Coronavirus-Pandemie immer noch neue Freiberufler auf. Die meisten Arbeiten werden aus der Ferne ausgeführt, Projekte dauern in der Regel zwischen 20 und 40 Stunden pro Woche, und seinen Arbeitsberatern in den USA werden 401.000, volle Gesundheitsleistungen und wöchentliches Gehalt angeboten.

Montieren, das ein ähnliches vernetztes Modell betreibt, das in der Videoproduktion verwurzelt ist, ermutigt auch neue Kreative zum Beitritt – und verspricht, dass immer noch neue Kunden hinzukommen. Wethos, eine freiberufliche Plattform, die gemeinnützige Organisationen mit qualifizierten Fachleuten verbindet, ist auch offen für neue Talente.

Qualifizierungs- und Wohltätigkeitsmöglichkeiten für freie Tage

Mt Freiberuflich ist ein vierstufiger Online-Videokurs, der von Andrew Dickson und Aaron James erstellt wurde, zwei ehemaligen Wieden + Kennedy-Kreativen, die jetzt als erfolgreiche Freiberufler arbeiten. Diese Woche haben sie ihre erste Stufe für alle frei gemacht, die neu in der freiberuflichen Tätigkeit sind oder ihren Ansatz überprüfen möchten. Es ist eine 50-minütige Einführung von neun Videos im Wert von 257 US-Dollar.

Adobe Creative Cloud verlängert die Nachfrist für die Verlängerung auf 60 Tage für Kunden, die den Value Incentive-Plan nutzen, und bietet Schülern und Lehrern kostenlosen Zugang zu Hause. Jemand hat auch einen anderen Rabatt-Hack gefunden und gibt ihn an die freiberufliche Online-Community weiter – weitere Details hier.

Zwolf Strategie Gründerin Heidi Hackemer hat den Strategy Supper Club ins Leben gerufen – eine Reihe intimer Online-Kurse. Die Idee entstand aus ihrer Überzeugung, dass „so viel [brand strategy] Das Training ist aus dem Fenster gegangen oder reduziert. “ Die Sitzungen sind kostenlos, aber sie sammelt im Rahmen des Programms Spenden für lokale Lebensmittelbanken. Weitere Informationen finden Sie hier.

Marc Lewis, Gründer und Dekan der Schule für Kommunikationskunsthat ein virtuelles Studio geschaffen, in dem seine Schüler arbeiten können, während das Coronavirus in Südlondon auftritt. Es verfügt über digitale Tische, Whiteboards und sogar ein Dekanat. Die Technologie funktioniert so gut, dass er die Plattform Freiberuflern anbietet, die an einer Webinar-Mentorenklasse interessiert sind. Diese Sitzungen werden mit einem Ticket versehen und das gesammelte Geld geht direkt an den Moderator. Interessenten können sich hier über eine kurze Umfrage anmelden.

Mitglieder der Mentorship App Gefährte nutzen die soziale Quarantäne, indem sie eine Online-Buchbesprechung für Junior-Kreative über Google Sheets organisieren. Bisher wurden fast 300 Portfolios veröffentlicht, aber viele müssen noch überprüft werden.

Selbsthilfegruppen und Ressourcen

Format ist eine Online-Portfolio-Plattform, die einen Fonds in Höhe von 25.000 US-Dollar für freiberufliche Fotografen und bildende Künstler aufgelegt hat, die aufgrund der Pandemie ihre Arbeit verloren haben und wahrscheinlich finanzielle Probleme haben. Es bietet Unterstützung von bis zu 500 USD pro Person, möchte jedoch mit anderen Unternehmen zusammenarbeiten, um den Gesamtbetrag zu erhöhen. Das Bewerbungsformular finden Sie hier.

Out-of-Home-Kunstagentur mit Sitz in Chicago Wände hat #MakeWithMuros gestartet, eine Kampagne, die Künstlern eine Plattform bietet, während sie daran gehindert werden, die Stadtmauer zu betreten. Muros wird einen Künstler 30 Tage lang täglich auf seiner Instagram-Seite ins Rampenlicht stellen – ihn dafür bezahlen, ein Stück zu kreieren und ihm dabei helfen, es anschließend zu verkaufen. Es gibt keine Einschränkung für das Medium, sagte ein Sprecher: “Muros akzeptiert Leinwand, Skizze, Digital, Animation, Spielteig, geschickt angeordnete Kühlschrankmagnete … Die einzige Voraussetzung ist, dass es Freude verbreitet.”

Erstellt von dem ehemaligen MTV-Vermarkter Pip Jamieson, Die Punkte ist seit 2014 ein Ziel für eine Vielzahl von Arbeitskreativen. Die Jobbörse listet derzeit mehr als 100 freiberufliche Auftritte auf, die hauptsächlich in Europa angesiedelt sind. Es wurde auch ein neuer Chat-Thread namens “Coronavirus-Support” gestartet, der mit Ratschlägen und moralischer Unterstützung für diejenigen gefüllt ist, die ihren Arbeitsplatz oder ihre Arbeit verloren haben.

Die Vereinigung unabhängiger Fachkräfte und Selbstständiger (SELBST) hat einen umfassenden Leitfaden für Freiberufler in Großbritannien zusammengestellt, die besorgt über die Auswirkungen von Covid-19 auf ihr Einkommen sind. Dies beinhaltet Links zu speziellen HMRC-Helplines und umfassende Ratschläge zum Umgang mit Kunden.

In den USA, die Freelancers Union hat eine Reihe nützlicher Leitfäden für alles erstellt, von der Krankenversicherung bis zur Nichtzahlung (Sie müssen sich nur registrieren). Rafael Espinal, Präsident und Exekutivdirektor der Freelancers Union, hat auch den Brief an Andrew Cuomo und Bill de Blasio in New York veröffentlicht, in dem er forderte, dass „alle finanziellen Sicherheitsnetze, die in diesem Moment der Wirtschaftskrise implementiert werden, Freiberufler umfassen müssen“. .

Margerite, ein Club für Frauen, die in der bildenden Kunst arbeiten, hat eine Jobbörse für Arbeitssuchende gegründet und ermutigt Kreative, über die Vielfalt ihrer Fähigkeiten nachzudenken. Es ist ein einfaches Ausverkaufsangebot für Arbeitgeber, die durch die Liste scrollen und die Kontaktdaten der Freiberufler direkt aus ihren Stellen abrufen können.

Arbeitsnotizen macht einen ähnlichen offenen Aufruf für Freiberufler-Stellplätze in diesem Twitter-Thread.

Industrie App Fischglas kann sich im schlimmsten Fall wie die Cafeteria der High School anfühlen, aber der Freelancers-Pool zeigt derzeit, wie hilfreich ein anonymisiertes Forum sein kann. Praktische Beiträge aus der letzten Woche befassen sich mit der Einreichung von US-Arbeitslosenunterstützung mit freiberuflichem Status und Ratschlägen für die Budgetierung in einer „Trockenperiode“ der Arbeit.

Ein Kollektiv freiberuflicher Künstler hat eine aggregierte Liste mit freien Ressourcen, Möglichkeiten und finanziellen Hilfsmöglichkeiten erstellt, die Künstlern aller Disziplinen in den USA zur Verfügung stehen. Es ist eine Mischung aus offiziellen Ratschlägen, Anleitungen und aktuellen Artikeln, die auch bei freiberuflichen kommerziellen Kreativen Anklang finden.

Eine andere Tabelle, die die Runde macht, heißt diese Freiberufler & Community-RessourcenDies ist unwahrscheinlich, dass Sie einen Job bekommen, aber voller kreativer Inspirationen wie “ein großer Google Drive-Ordner mit Zines” namens “Quaranzines” und druckbare Malvorlagen.

Der Vorstoß von Facebook in Gruppen tritt mit einer Reihe von Communitys in den Vordergrund, die Unterstützung, Tipps und Job-Leads anbieten. Einer ist ‘Antivirale Arbeit für Freiberufler und kleine Unternehmen, die innerhalb der Woche auf mehr als 11.000 Mitglieder angewachsen ist.

Ein anderer ist Der Garten – eine private Gruppe für Mitglieder von We Are Rosie. Kiana Pirouz, Marketingleiterin im Netzwerk, erklärte: „Die Gruppe wird ein Anruf und eine Antwort darauf sein, was die Community braucht und wie wir von Nutzen sein können, über unsere Fähigkeit hinaus, uns mit Jobs zu verbinden, ob dies nun Zoom-Mittagspausen sind, Arbeit teilen, Meditationen usw. ”

Der professionelle FreiberuflerDer wöchentliche Newsletter von Anna Codrea-Rado richtet sich zwar an freiberufliche Journalisten, bietet aber dennoch viele nützliche Ratschläge und Meinungen zur Welt der Vertragsarbeit. Ebenso Sian Meades-Williams ‘ Freiberufliche Schreibjobs Der Newsletter enthält regelmäßig Texterstellung und Markeninhalte. Die angebotenen Jobs sind häufig auch nur Abonnenten vorbehalten.

Stellen Sie während des Ausbruchs Rollen ein? E-Mail Katie Deighton mit den Details

April 1, 2021